Im Katalog blättern
einfach, clever, bestellen!
Wenn ich immer das günstigste Angebot auswähle, bekomme ich mehrere Warenkörbe. Frisst das Porto nicht die Einsparungen auf?
Theoretisch könnte das passieren. In der Praxis werden Sie sich aber auf vier bis fünf Lieferanten konzentrieren und nicht jedem Cent nachlaufen. Bei der Auswahl der Lieferanten für den aktuellen Artikel sehen Sie immer die bereits befüllten Warenkörbe und können entscheiden, ob es nicht im Einzelfall besser ist, einen etwas höheren Preis zu akzeptieren um damit gleichzeitig die Portokosten zu optimieren. Aber auch wenn sich ein Artikel bereits im Warenkorb befindet, können Sie die Materialien vor der Bestellung noch zwischen den Warenkörben transferieren, die Mengen korrigieren oder sinnvolle Ergänzungsprodukte hinzufügen, um die Portogrenzen zu "knacken".